Bundesverwaltungsamt

Digitalisierungskoordinator/in (m/w/d) in unbefristeter Beschäftigung

Online seit
12.08.2019 - 13:42
Job-ID
SW-2019-08-12-268751
Kategorie
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Die Abteilung S erfüllt als Knotenpunkt für Informationen wichtige Funktionen im Bereich Öffentliche Sicherheit. Über das zentrale Registerportal betreibt das BVA als Mittler für Informationen im Bereich Öffentliche Sicherheit diverse nationale und europäische IT-gestützte Verfahren für Sicherheits- und Migrationsbehörden des Bundes und der Länder. Einen Beitrag zur Öffentlichen Sicherheit leistet auch das Nationale Waffenregister (NWR). Seit Januar 2013 werden alle wesentlichen Informationen zum erlaubnispflichtigen Umgang mit Waffen und Munition im legalen Privatbesitz zentral vorgehalten. Darüber hinaus verarbeitet das BVA Fluggastdaten im Auftrag und nach Weisung der Fluggastdatenzentralstelle (Bundeskriminalamt) zur Verhütung und Verfolgung von terroristischen Straftaten und schwerer Kriminalität.

Aufgabenportfolio

  •  Verantwortung für die abteilungsinterne Planung und Umsetzung geeigneter Digitalisierungsvorhaben sowie die Beratung der Abteilungsleitung
  • Analysieren von Geschäftsprozessen und -funktionen im Hinblick auf das Digitalisierungs- und Automationspotentiale sowie die Analyse und Bewertung der aktuellen Trends und Veränderungen im Bereich Digitalisierung
  • Identifikation und Analyse von Digitalisierungspotentialen in der referatsübergreifenden Nutzung von Fachverfahren des Registerportals
  • Analyse aktueller Gesetze und zukünftiger Gesetze/Verordnungen im Hinblick auf Digitalisierungspotentiale
  • Sie sind abteilungsinterne/r Ansprechpartner/in, Koordinator/in, Multiplikator/in und Wissensmanager/in für geeignete Digitalisierungsthemen
  • Sie arbeiten je nach Aufgabe eng mit einem Team von Verfahrensentwicklern zusammen
  • Vertretung der Abteilungsinteressen und zentrale/r Ansprechpartner/in der Abteilung für andere Organisationseinhei-ten bei Digitalisierungsthemen
  • Entwicklung und Koordinierung geeigneter Digitalisierungsvorhaben sowie einer tragfähigen Umsetzungsagenda (inkl. „Roadmap“) einschließlich der Maßnahmen zum Veränderungsmanagement
  • Mitarbeit beim Entwurf einer Digitalisierungsstrategie der Abteilung S
  • Präsentation von Projektergebnissen/Zwischenständen sowie das Moderieren von Workshops für die Mitarbeiter/innen der jeweiligen Fachabteilung

Anforderungsprofil

  • Eine Qualifikation für eine Tätigkeit in der Funktionsebene des gehobenen nichttechnischen Dienstes, welche durch Abschluss eines rechts- bzw. wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor- oder Diplomstudiengangs bzw. Abschluss zur/zum Verwaltungsfachwirt/in bzw. Angestelltenlehrgang II erworben wurde
  • Erfahrung bei der fachlichen Unterstützung der Entwicklung von Informationstechnik (IT) sowie deren Anwendung in der öffentlichen Verwaltung und im Bereich E-Government sind wünschenswert
  • Kenntnisse der Arbeits- und Verwaltungsprozesse sind von Vorteil
  • Freunde an und Fähigkeit zu der Kombination von modernen Digitalisierungslösungen, strategischer Analyse und Um-setzungsarbeit sind wünschenswert
  • Fähigkeit zur Vermittlung zwischen den Interessen der Fachabteilung der Abteilung IT und ggf. externen Dienstleistern sind von Vorteil
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und ein gut ausgeprägtes organisatorisches Verständnis
  • Fähigkeit zur Priorisierung und zeitlichen Einteilung gleichzeitig anfallender Aufgaben
  • Sehr gute und sichere Ausdrucksweise sowohl im schriftlichen als auch im mündlichen Bereich
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, überzeugendes und seriöses Auftreten
  • Bereitschaft zu einer Überprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz
  • Uneingeschränkte Bereitschaft zu regelmäßigen, auch mehrtägigen, Dienstreisen im gesamten Bundesgebiet

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Bundesverwaltungsamt
Ansprechpartner
Herr Daniel Grzyb
Einsatzort
Barabarastraße
1
50735 Köln
Deutschland
Telefon
+49 22899 3583845
E-Mail
Webseite

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, ab Dienstag, 1. Oktober 2019

Vergütung

EG 11 TVöD