Kolpingstadt Kerpen

Sozialarbeiter (m/w/d) für den Allgemeinen Sozialen Dienst

Online seit
12.02.2020 - 11:38
Job-ID
K-2020-02-12-300920
Kategorie
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Zu besetzen sind zum Teil  längerfristige Vertretungsstellen in Teilzeit oder Vollzeit. Perspektivisch wird die Übernahme in Dauerarbeitsverhältnisse angestrebt. Der Einsatz erfolgt in der Abteilung Erzieherische Hilfen des Jugendamtes im Stadtgebiet Kerpen im Bereich Allgemeiner Sozialer Dienst (ASD).

Aufgabenspektrum:

  • Beratung: Kinder-/Jugend- und Familienberatung (einschließlich Beratung in sozialen Problemlagen/Partnerschafts-, Trennungs- und Scheidungsberatung).
  • Mitwirkung in Verfahren vor dem Familiengericht
  • Sicherstellung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung
  • Inobhutnahme von minderjährigen ausländischen Flüchtlingen sowie Überprüfung, Begleitung geeigneter Maßnahmen
  • Erzieherische Hilfen: Hilfeplanung, Versorgung in Notsituationen (z.B. Inobhutnahmen), Vermittlung von ambulanten Hilfen (z. B. Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsberatung), Vermittlung von teilstationären Maßnahmen (z.B. Tagesgruppe), Vermittlung von stationären Maßnahmen (z. B. Heimerziehung, Vollzeitpflege, sonstige betreute Wohnform)
  • Sicherung und Weiterentwicklung der sozialen Infrastruktur: Vernetzung vorhandener Angebote der sozialen Infrastruktur, Aktivierung und Bündelung sozialer Kompetenzen im Sozialraum

Anforderungsprofil

Diplom - Sozialarbeiterin / Diplom - Sozialarbeiter

oder

Diplom - Sozialpädagogin / Diplom – Sozialpädagogen

bzw.

Diplom – Pädagogin / Diplom – Pädagogen

(mit langjähriger Erfahrungen in der Jugendhilfe)

bzw.

Bachelor / Master Erziehungswissenschaft

 (Schwerpunkt Sozialpädagogik)

und

Bachelor / Master Soziale Arbeit

Die Aufgabenstellung erfordert neben innovativem Denken auch außerordentlich belastbare und flexible Persönlichkeiten, die in der Lage sind, eigenverantwortlich und teamreflektiert zu handeln.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber müssen weiterhin über folgende Voraussetzungen verfügen:

  • Sichere Anwendung von Methoden der Gesprächsführung
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Diagnostische Kompetenz
  • Durchsetzungsvermögen
  • Führerschein der Klasse B

Grundsätzlich ist  hinreichende Berufserfahrung in der Bezirkssozialarbeit, vor allem auch im Garantenverfahren wünschenswert;  bei Abschlüssen im Bereich der Pädagogik- und Erziehungswissenschaften ist langjährige Berufserfahrung  in der Kinder- und Jugendhilfe Voraussetzung. Eine Ausbildung zur Fachkraft für Kinderschutz ist vorteilhaft;  Kenntnisse in der Anwendung der Software Prosoz 14 Plus sind wünschenswert.

 

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Kolpingstadt Kerpen
Ansprechpartner
Frau Tanja Hennemann
Einsatzort
50171 Kerpen
Deutschland
Telefon
49 2237 58346
E-Mail
Webseite

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung

Vergütung

Entgeltgruppe S14 TVöD-SuE