Universitätsklinikum Bonn

Wissenschaftliche Mitarbeiter / Hilfskräfte

Online seit
24.03.2020 - 11:30
Job-ID
SW-2020-03-24-307071
Kategorie
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Das Institut für Medizinische Biometrie, Informatik und Epidemiologie (IMBIE) in Kooperation mit dem Bereich Perioperative Medizintechnik und Medizinische Informatik der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin des Universitätsklinikums Bonn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

mehrere Wissenschaftliche Mitarbeiter / -innen (m/w/d)

in Vollzeit oder Teilzeit (50 %)

sowie

mehrere studentische / wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w/d)

im Umfang von 7,5 bis 19 Wochenstunden.

 

Die Stellen sind im Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Medizininformatik-Initiative (MII) zunächst auf ein Jahr befristet, mit voraussichtlicher Verlängerung bis 31.01.2022 (vorbehaltlich Mittelbewilligung).

Im Rahmen der Medizininformatik-Initiative des BMBF wird derzeit in Deutschland eine dauerhafte Infrastruktur für die wissenschaftliche und qualitätssichernde Nutzung von Patientendaten geschaffen. Weiterhin werden klinische Entscheidungsunterstützungsverfahren (Clinical Decision Support, CDS) implementiert und validiert sowie die Machbarkeit des Vorhabens in verschiedenen „Use Cases“ praxisnah demonstriert. Standortübergreifende Interoperabilität und –kooperation aller deutschen Universitätsklinika sind zentrale Bestandteile des Gesamtvorhabens.

 

Ihre Aufgaben: 

Zusammen mit einem stark interdisziplinär orientierten Team sind Sie für die  Programmierung und Gestaltung der eingesetzten Software, Weiterentwicklung strukturierter Dokumentations- und Qualitätssicherungsprozesse oder für die Unterstützung konkreter Projekte in Wissenschaft, klinischer Versorgung und Qualitätssicherung („data science“) verantwortlich. Je nach fachlichem Hintergrund übernehmen Sie klar definierte Bereiche in weitgehender Eigenverantwortung.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen Herr Prof. Matthias Schmid unter Tel. 0228/287-15400, Email  matthias.c.schmid@uni-bonn.de und Herr PD Dr. Sven Zenker, unter Tel. 0228/287-15126, Email zenker@uni-bonn.de zur Verfügung.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt per Email in einer PDF-Datei bis spätestens 14 Tage nach Erscheinen dieser Ausschreibung unter Angabe der Stellenausschreibungs-Nr. _2018 an

Prof. Dr. Matthias Schmid
Institut für Medizinische Biometrie,
Informatik und Epidemiologie (IMBIE)
Universitätsklinikum Bonn
Sigmund-Freud-Str. 25
53127 Bonn
sekretariat@imbie.meb.uni-bonn.de

 

Anforderungsprofil

Unsere Anforderungen: 

Allgemein:

  • Hohe soziale Kompetenz im Umgang mit Kolleginnen und Kollegen, Studierenden, Gästen und Kooperationspartner/-innen
  • Bereitschaft, sich in neue Themengebiete selbständig einzuarbeiten
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Fachkenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche:

  • Vorerfahrung mit agilen Entwicklungsprozessen im regulierten Umfeld medizinischer Softwareentwicklung
  • Gute Programmierkenntnisse mit Java (oder ähnlichen höheren Sprachen), JavaScript, HTML/CSS und SQL sowie den entsprechenden Entwicklungsumgebungen, Softwareversionierungs-, Deployment- und Projektmanagementwerkzeugen
  • Praktische Erfahrungen mit netzwerkbasierten Schnittstellen und den dabei üblichen Datenformaten (JSON/XML via HTTP/TCP)
  • Erfahrungen in der Systemadministration von Linux- und Windows-basierten Serversystemen im Enterprise-Umfeld
  • Kenntnisse im Bereich medizinischer Datenübertragungsstandards (HL7, FHIR)
  • Erfahrungen in der Administration relationaler Datenbanksysteme
  • Kenntnisse in der statistischen Datenanalyse biomedizinischer Daten mit in diesem Umfeld üblicherweise verwendeten Programmiersprachen/Softwareprogrammen (Matlab, R, SAS, SPSS etc.)

Wir bieten:

  • Qualifikations- und verantwortungsadäquates Entgelt nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis TV-L EG 13
  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in angenehmer Arbeitsatmosphäre
  • Bei entsprechender Eignung die Möglichkeit zur strukturierten Promotion und der Aufnahme in die Graduiertenschule Clinical and Population Science
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen, Workshops und Fortbildungsveranstaltungen
  • Eine Beschäftigung mit allen Leistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. Zusatzversorgung VBL) und der Möglichkeit ein Jobticket zu erwerben

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Universitätsklinikum Bonn
Ansprechpartner
Frau Angela Blum-Harar
Einsatzort
Venusberg-Campus
1
53127 Bonn
Deutschland
Telefon
+49 228 28715586
E-Mail

Art der Beschäftigung

nach Vereinbarung

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung

Vergütung

nach Absprache