Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW)

Testleiter*innen für den IQB-Bildungstrend 2020 gesucht

Online seit
11.02.2020 - 12:57
Job-ID
K-2020-02-11-300646
Kategorie
Studentenjobs

Job-Beschreibung

Im Rahmen der Gesamtstrategie der Kultusministerkonferenz zum Bildungsmonitoring wer-den 2020 die Leistungen von Schülerinnen und Schülern der Primarstufe in den Fächern Deutsch und Mathematik getestet (IQB-Bildungstrend 2020).

- Durchführung der Tests an mindestens zwei Schulen

- Absprachen mit den Kontaktpersonen in den Schulen

- Empfang und Kontrolle der Testmaterialien

- Durchführung der Testsitzungen entsprechend der Vorgaben des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB, Berlin)

- Rücksendung des vollständigen Testmaterials

Anforderungsprofil

 

zeitlicher Aufwand:

- pro Testvormittag ca. 4 Zeitstunden; 2 aufeinanderfolgende Testtage pro Schule, telefonische Absprachen mit den Schulen

- Testleiterschulung in Soest oder Düsseldorf (1-tägig, ca. 3 Stunden, verpflichtend)

Voraussetzungen:

- Studienfach Pädagogik, Lehramt, Erziehungswissenschaften, Sozialwissenschaften oder Psychologie, bevorzugt in höheren Fachsemestern

- Praktische Vorerfahrungen im pädagogischen oder schulischen Bereich sind wünschenswert.

- gute Verfügbarkeit im Zeitraum von Anfang Mai bis Ende Juni 2020

- sehr gute Erreichbarkeit (telefonisch und per E-Mail)

- absolute Zuverlässigkeit

- Organisationsvermögen, Kommunikationsfähigkeit, Durchset-zungsvermögen

- freundliches, sicheres Auftreten, sehr gute Deutschkenntnisse

- Verfügbarkeit eines PKW ist von Vorteil.

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW)
Ansprechpartner
Frau Anja Kurpiers
Einsatzort
32-59 NRW
Deutschland
Telefon
+49 2921 6832001
E-Mail
Webseite

Art der Beschäftigung

Honorarbasis

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
benutzerdefiniert Freitext

Vergütung

75 € pro Testtag bzw. 35 € für die Teilnahme an der Schulungsveranstaltung plus Fahrtkostenerstattung