Direkt zum Inhalt

10 Gründe, warum das Leben als Student in Bonn großartig ist

  • 09.10.2020

  • Category: Studentenleben

Bonn bietet als Studentenstadt eine ganze Menge - neben tollen Bachelor- und Masterstudiengängen, haben Studierende hier auch eine ganze Menge andere tolle Möglichkeiten. 

bonn_fotolia_151507388_xs_1.png

1. Die Qual der großen Wahl: Deine Entscheidung für Bachelor oder Master in Bonn

Wenn du nach Bonn ziehst, dann erwartet dich keine Metropole, sondern eine überschaubare Stadt zum Studieren. Das bedeutet aber nicht, dass auch das Studienangebot so überschaubar ist. Im Gegenteil: Neben den klassischen Bachelor- und Master-Studiengängen erwartet dich hier auch eine ganze Fülle an Fächern, die du sonst in Deutschland vergeblich suchst.

Daneben ist Bonn besonders für internationale Studiengänge mit doppeltem Abschluss bekannt. Das ist nicht nur für Studenten im Bachelor oder Master aus Deutschland interessant, es zieht auch viele junge Menschen aus der ganzen Welt zum Studieren nach Bonn. Langweilig wird es also schon einmal nicht.

2. Studieren und arbeiten? Das geht in Bonn!

Egal, ob du dich für einen Master oder Bachelor in Bonn interessierst: Ein Thema beschäftigt alle Studierenden. Jobben neben dem Studium muss möglich sein. Und das ist es in Bonn. Mit einem Anteil von 10% Studenten der Bonner Bevölkerung sind die typischen Studijobs zwar schnell vergriffen, aber selbst, wenn du diese Chance verpasst hast, warten noch viele andere Möglichkeiten auf dich.

Denn neben Studentenjobs direkt an der Uni oder der Hochschule gibt es auch eine Fülle von Angeboten in der Nachbarstadt Köln, die nur rund 20 Kilometer entfernt ist. Der Vorteil davon liegt auf der Hand. Erstens kommst du so mal raus aus der Studentenstadt Bonn und zweitens hast du in Köln die einmalige Chance, schon während des Studiums in namhaften Unternehmen zu arbeiten und deinen Lebenslauf aufzuhübschen. 

3. Schöner studieren: Ab nach Bonn!

Ein Studium in Bonn hat nicht nur den Vorteil einer riesigen Auswahl an möglichen Studiengängen, sonderst du kannst das Ganze auch noch in einer richtig schönen Umgebung gestalten. Die Stadt hat durch das Siebengebirge eine Kulisse, die auch den schlimmsten Studentenmorgenmuffel zum Sonnenaufgang aus den Federn holt. Aber nicht nur die Landschaft ist schön, sondern auch Bonn selbst. Mit Schlossanlagen, Gründerzeitvillen und gemütlichen Parkanlagen studiert man hier auf ganz anderem Niveau.

Wem dann doch der Beton fehlt und die Metropolen gleich dazu, der kann einfach schnell nach Köln fahren. Spätestens auf dem Heimweg weißt du wieder, warum du dein Studium in Bonn angefangen hast.

andrew-coelho-60190-unsplash_1_1.png

4. Kurze Wege

Bonn kann noch so schön sein: Wenn du jeden Tag für dein Studium im Bachelor oder Master stundenlang in den Öffentlichen hocken musst, vergeht die Motivation schneller als sie aufkommt. Zum Glück ist das in Bonn nicht der Fall. Sowohl die Universität, als auch die Hochschulen, sind von jedem Stadtteil aus gut zu erreichen, auch ohne die Öffentlichen.

Einen großen Vorteil hat das außerdem für dich, wenn du ursprünglich der Gattung Landei angehörst und nur für dein Studium im Bachelor oder Master nach Bonn ziehen willst. Durch das gute Verkehrsnetz und schnelle Fahrradstrecken kannst du auch außerhalb wohnen und bist zum Studieren trotzdem schnell an der Uni. Fitness gibt’s dabei gratis zu deinem Studium dazu!

5. Entspannt studieren? Kein Problem in Bonn

In jedem Studium kommt irgendwann der Punkt, an dem der Stress gepflegt an die Türe klopft. Wenn es dich im Bachelor noch nicht erwischt hat, dann bist du spätestens im Master dran. Wenn du aber in Bonn wohnst, kannst du dem Stress im Studium kurz die Hand schütteln und dich direkt wieder höflich verabschieden.

Nicht nur in der Stadt selbst lässt es sich wunderbar entspannen, sondern auch der Freizeitpark Rheinaue sorgt für gute Studentennerven. Auf einer Fläche, die größer ist als die Bonner Innenstadt, kannst du einfach die Seele baumeln lassen, Sport treiben oder dich aufs Wasser wagen.

6. Raus aus der Uni, rein ins Stadtleben: Das erwartet dich in Bonn

Nein, deine Geschichtskenntnisse trügen dich nicht: Bonn war bis 1991 tatsächlich die Hauptstadt von Westdeutschland. Mit Bonn suchst du dir also eine geschichtsträchtige Stadt zum Studieren aus, die mehr bietet, als das übliche Unterhaltungsprogramm an der Uni.

Besonders politische Studiengänge haben in Bonn Tradition und bieten den Studenten Praxiserfahrung durch zahlreiche Kooperationen mit UN-Organisationen und Bundesministerien an. Aber auch NGOs und Forschungsinstitute stehen im engen Kontakt mit den Universitäten und Hochschulen. Dadurch entstehen sowohl für Studenten im Bachelor, als auch Studierende im Master interessante berufliche Chancen neben dem Studium.

jonathan-kemper-1141663-unsplash_1_1.png

7. Für jeden etwas: Unis und Hochschulen für deinen Bachelor oder Master in Bonn

Die Rheinische Friedrich-Wilhelm-Universität ist das akademische Aushängeschild der Stadt und beliebtes Ziel für viele Bewerber im Bachelor oder Master. Kein Wunder, denn wer beginnt sein Studium nicht gerne in einem Schloss? Da lässt es sich gleich ganz anders studieren.
Aber auch die sechs Hochschulen in Bonn bieten den Studierenden neben allerlei Komfort besonders auf fachlicher Ebene ein hervorragendes Angebot. Die größte Hochschule ist dabei die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Hier studierst du ganz praxisnah durch viele Kooperationen mit der regionalen Wirtschaft.

Egal, ob Bachelor oder Master, ob Universität oder Hochschule: In Bonn wirst du die Nische finden, die zu dir passt. 

8. Dein Studium. Deine Nische. Spezialisiere dich.

Natürlich gibt es bei dem großen Angebot an Studiengängen an den Bonner Hochschulen auch die klassischen, bekannten Studiengänge. Eine Besonderheit ist aber, dass du viele kleine Fächer wählen kannst und dich damit im Studium schon früh spezialisierst.

In Bonn kannst du außerdem in vielen Studiengängen international ausgerichtet studieren und einen doppelten Abschluss machen. Das ist mal etwas anderes, als der schnöde Bachelor und Master, oder?

9. Dein Studentenleben: Vom Bachelor bis zum Master!

Je nach Studiengang kann man schon einmal ziemlich fertig von der Uni nach Hause kommen. Studieren ist nicht immer nur spaßig. Manchmal stresst das Grundlagenstudium im Bachelor und spätestens, wenn die Masterarbeit vor der Tür steht, verlieren auch die entspanntesten Studierenden die Nerven.

Da ist es gut, in einer Stadt wie Bonn zu wohnen, in der man mit Kommilitonen den Alltagsstress vergessen kann. Kleine Kneipen, Studententreffs und das Opernhaus für Studis, die sich für Klassik begeistern: In Bonn ist für jeden etwas dabei. 

10. Die Welt in Bonn: Studieren in Deutschland und trotzdem in der Welt

Zwar ist Bonn keine Hauptstadt mehr, trotzdem zieht es regelmäßig Scharen von Diplomaten, Botschaftern und ausländischen Gesandten in die Stadt. Schließlich sind hier immer noch wichtige Ministerien angesiedelt.

Für dich als Student bietet Bonn also nicht nur eine traumhafte Kulisse und hervorragende Lehrinstitute, sondern auch ein interessantes, internationales Umfeld. Schließlich bringt dich nicht nur dein Abschlusszeugnis weiter, sondern auch die Kontakte, die du während deines Studiums sammelst.